1896

Från Wikipedia, den fria encyklopedin
Hoppa till navigation Hoppa till sökning
1896
Förstört byggnad efter attacken i brittisk-zanzibariska kriget
Brittiskt-Zanzibariska kriget är det kortaste kriget i världshistorien. Den 27 augusti 1896 varade det bara 38 minuter.
Menelik II i slaget vid Adua - skildring i Le Petit Journal
I slaget vid Adua besegrar den etiopiska armén under Menelik II de italienska invasionstrupperna.
Röntgen av handen av Albert von Kölliker, som använde Röntgen som ett demonstrationsobjekt
Wilhelm Conrad Röntgen presenterade röntgenstrålarna för Physico-Medical Society .
Invigning för de första moderna olympiska spelen i Aten
De första moderna olympiska spelen kommer att hållas i Aten .
Guldprospektörer väntar på att deras anspråk ska registreras
Ett guldfynd i
Nordvästra Kanada löser sig
Klondike -guldruschen .
1896 i andra kalendrar
Armenisk kalender 1344/45 (årsskiftet juli)
Etiopisk kalender 1888/89 (10-11 september)
Baha'i kalender 52/53 (20/21 mars)
Bengalisk solkalender 1301/02 (början av 14 eller 15 april)
Buddhistisk kalender 2439/40 (södra buddhismen); 2438/39 (alternativ beräkning enligt Buddhas Parinirvana )
Kinesisk kalender 76: e (77: e) cykeln

Eldens apa Year ( i början av året vedfår 乙未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai -kalendern (Vietnam) 1258/59 (årsskiftet april)
Dangun -eran (Korea) 4229/30 (2-3 oktober)
Iransk kalender 1274/75 (cirka 21 mars)
Islamisk kalender 1313/14 (12/13 juni)
Japansk kalender Meiji 29 ( (29 年);
Koki 2556
Judisk kalender 5656/57 (7/8 september)
Koptisk kalender 1612/13 (10-11 september)
Malayalam kalender 1071/72
Rumi -kalendern (Osmanska riket) 1311/12 (1 mars)
Seleukider Babylon: 2206/07 (årsskiftet april)

Syrien: 2207/08 (nyår oktober)

Suriyakati -kalender (thailändsk solkalender) 2438/39 (1 april)
Vikram Sambat (nepalesisk kalender) 1952/53 (april)

evenemang

Politik och världshändelser

Afrika

Europa

Asien

Amerika

USA efter införandet av Utah
Valresultatkort

Andra evenemang världen över

  • Theodor Herzl publicerar sina teser om upprättandet av en judisk stat.

företag

Patent

Företagsstart

Föredragen andel från 1896

trafik

Järnvägsvagn från Budapests tunnelbana 1896
Brighton och Rottingdean Seashore Electric Railway

Andra

vetenskap och teknologi

Daimler motorbil beställningsnr. 81 (1896)

Kultur

Visuella konsterna

Självporträtt med skelett
Fra forposterne 1864

Film

litteratur

Titelsida för den första upplagan av Simplicissimus
  • 4 april: Endast 1 000 exemplar av den första upplagan av den satiriska veckotidningen Simplicissimus säljs.
Ungdom, 1896

Musik och teater

Cesira Ferrani som Mimì, kostymdesign för världspremiären av Adolfo Hohenstein
Affisch för La Bohème från 1896

Andra

företag

religion

Katastrofer

  • 15 juni: I Japan dödar över 27 000 människor en tsunami som utlöstes av jordbävningen Meiji-Sanriku .
  • 16 juni: Det brittiska passagerarfartyget Drummond Castle krockar med ett rev utanför den franska ön Ouessant och sjunker inom några minuter. Endast tre av de 246 passagerarna och besättningsmedlemmarna överlever.
  • 8 december: Nordtyska Lloyds Salier -passagerarfartyg kraschar in i ett rev utanför Cabo Corrubedo (norra Spanien) och sjunker och dödar alla 279 människor ombord.

Mindre olyckor listas i katastrofens underartiklar.

sporter

Olympiska spelen

Pierre de Coubertin, grundare av de moderna olympiska spelen
Spyridon Louis vid mållinjen

Fler sportevenemang

Il Ciclista , ett tillägg till Corriere della Sera den 2 april, tillkännager La Gazzetta dello Sport .
  • 18 april: FC Winterthur grundas . Ursprungligen grundat som Excelsior FC Winterthur, fick det namnet FC Winterthur den 16 juli samma år, men namnet ändrades igen i senare historia på grund av klubbens sammanslagningar.
Före starten av loppet i Paris
  • 28 juni: Swiss Lawn Tennis Association grundas i Bern , det första nationella tennisförbundet på kontinentala Europa. Målet är att reglera turneringsscenen och spela ett schweiziskt mästerskap.

Historiska kartor och vyer

Det tyska järnvägsnätet 1896

Född

Januari

  • 0 2 januari: Dsiga Wertow , rysk regissör († 1954)
  • 0 4 januari: Everett Dirksen , amerikansk politiker († 1969)
  • 0 4 januari: André Masson , fransk målare († 1987)
  • 0 6 januari: Erhard Mayke , tysk snabbåkare († 1962)
  • 0 7 januari: Joe Ball , amerikansk seriemördare († 1938)
  • 0 7 januari: Willi Eichler , tysk journalist och politiker († 1971)
  • 0 7 januari: Amedée Rossi , fransk racerförare († 1963)
  • 9 januari: Warwick Braithwaite , Nya Zeelands konduktör († 1971)
  • 11 januari: Heinrich Stuhlfauth , tysk fotbollsspelare († 1966)
  • 12 januari: Keen Johnson , amerikansk politiker († 1970)
  • 12 januari: David Wechsler , amerikansk psykolog († 1981)
  • 14 januari: John Dos Passos , amerikansk författare († 1970)
  • 14 januari: Kurt Guggenheim , schweizisk författare († 1983)
  • 15 januari: Jacobo Ficher , argentinsk kompositör († 1978)
  • 16 januari: Ferdinand May , tysk möbelhandlare, dramatiker och författare († 1977)
  • 16 januari: Robert Meyn , tysk skådespelare, teaterregissör († 1972)
  • 18 januari: Ville Ritola , finsk idrottsman och olympisk mästare († 1982)
  • 20 januari: George Burns , amerikansk skådespelare († 1996)
  • 21 januari: Artur Anders , tysk politiker och medlem av förbundsdagen († 1976)
  • 21 januari: Paula Hitler , syster till Adolf Hitler († 1960)
  • 21 januari: Philipp Daub , borgmästare i Magdeburg († 1976)
  • 22 januari: Helmut Berve , tysk antik historiker, epigraf och prosopograf († 1979)
  • 22 januari: Norman Thomas Gilroy , australiensisk romersk -katolsk präst, ärkebiskop av Sydney och kardinal († 1977)
  • 23 januari: Charlotte , storhertiginnan av Luxemburg († 1985)
  • 24 januari: Theodor Graf von Sponeck , generallöjtnant för tyska Wehrmacht († 1982)
  • 24 januari: Hermann Zorn , tysk kemist († 1983)
  • 25 januari: Corb Denneny , kanadensisk ishockeyspelare († 1963)
  • 29 januari: Herbert Cysarz , sudetisk tysk Germanist († 1985)
  • 30 januari: Joseph Roth , tysk politiker och martyr († 1945)
  • 31. Januar: Josef Ackermann , deutscher Journalist († 1959)
  • 31. Januar: Marianne Grunthal , deutsches NS-Opfer († 1945)
  • 31. Januar: Lewis Strauss , US-amerikanischer Politiker und Vorsitzender der Atomenergiebehörde († 1974)

Februar

Werner Richard Heymann

März

  • 0 1. März: Rudolf Anthes , deutscher Ägyptologe († 1985)
  • 0 1. März: Dan A. Kimball , US-amerikanischer Politiker († 1970)
  • 0 1. März: Dimitri Mitropoulos , griechisch-US-amerikanischer Dirigent († 1960)
  • 0 2. März: Clair Bee , US-amerikanischer Basketballtrainer († 1983)
  • 0 3. März: Richard Lohrmann , deutscher Forstmann und Naturschützer († 1970)
  • 0 5. März: Kazys Viktoras Banaitis , litauischer Komponist († 1963)
  • 0 5. März: Jan und Joël Martel (Zwillinge), französische Bildhauer, Designer und Inneneinrichter († 1966)
  • 0 6. März: August Werner , deutscher Fußballnationalspieler († 1968)
  • 11. März: Anton Anderluh , österreichischer Volksmusiksammler († 1975)
  • 11. März: Caesar von Hofacker , deutscher Widerstandskämpfer († 1944)
  • 11. März: Hermann Weber , deutscher Konstrukteur und Rennfahrer († 1948)
  • 12. März: Mario Astarita , italienischer Bankier und Kunstsammler († 1979)
  • 13. März: Erich Sichting , deutscher Politiker, Antifaschist und Sportfunktionär († 1946)
  • 12. März: Erna Gersinski , deutsche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus († 1964)
  • 14. März: Walter Krause , deutscher Fußballnationalspieler († 1948)
  • 15. März: Carl Adloff , deutscher Tischtennisfunktionär († 1981)
  • 17. März: Eduard Erdmann , lettischer Komponist und Pianist († 1958)
  • 17. März: Josef Sudek , tschechischer Fotograf († 1976)
  • 20. März: Gilberte de Courgenay , Schweizer Kellnerin, Soldatenidol († 1957)
  • 21. März: Ernst Günther Burggaller , deutscher Offizier, Motorrad- und Automobilrennfahrer († 1940)
  • 21. März: Friedrich Waismann , österreichischer Mathematiker und Philosoph († 1959)
  • 22. März: He Long , chinesischer Armeeführer und Politiker († 1969)
  • 22. März: Pierre Jeanneret , Schweizer Architekt († 1967)
  • 22. März: Albert Schnettler , deutscher Wirtschaftswissenschaftler († 1967)
Franz Blücher, 1950
  • 24. März: Franz Blücher , deutscher Politiker und Bundesminister († 1959)
  • 26. März: Karl Valentin Müller , deutscher Soziologe († 1963)
  • 26. März: Anton Profes , österreichischer Schlager- und Filmkomponist († 1976)
  • 27. März: Paul John Kvale , US-amerikanischer Politiker († 1960)
  • 27. März: Arthur Piechler , deutscher Komponist und Organist († 1974)
  • 28. März: József Antall , ungarischer Jurist und Politiker († 1974)
  • 28. März: Max Gebhard , deutscher Kirchenmusiker, Komponist und Musikpädagoge († 1978)
  • 29. März: Karl Abetz , deutscher Forstwissenschaftler und Hochschullehrer († 1964)
  • 29. März: Wilhelm Ackermann , deutscher Mathematiker († 1962)
  • 31. März: Wilhelm Reichert , deutscher Ruderer

April

  • 0 1. April: Hanns Blaschke , Bürgermeister von Wien († 1971)
  • 0 1. April: Serge Jaroff , US-amerikanischer Chorleiter russischer Herkunft († 1985)
  • 0 1. April: Wilhelm Sauter , deutscher Maler und Zeichner († 1948)
  • 0 1. April: James A. Shanley , US-amerikanischer Politiker († 1965)
  • 0 2. April: Franciszek Raszeja , polnischer Mediziner und Hochschullehrer († 1942)
  • 0 3. April: Wayne Norviel Aspinall , US-amerikanischer Politiker († 1983)
  • 0 4. April: Robert Emmet Sherwood , US-amerikanischer Dramatiker und Drehbuchautor († 1955)
  • 0 5. April: Robert Tillmanns , deutscher Politiker († 1955)
  • 0 6. April: Leopold Mayer , österreichischer Wirtschaftswissenschaftler († 1971)
  • 0 8. April: Karl Hermann Pillney , österreichischer Konzertpianist († 1980)
  • 11. April: Wieland Herzfelde , deutscher Publizist, Autor und Verleger († 1988)
  • 11. April: Ralph Hepburn , US-amerikanischer Motorrad- und Automobilrennfahrer († 1948)
  • 14. April: PC Ettighoffer , deutscher Schriftsteller († 1975)
  • 15. April: Gerhard Fieseler , deutscher Flugzeugkonstrukteur († 1987)
  • 15. April: Nikolai Semjonow , russischer Physikochemiker und Nobelpreisträger († 1986)
  • 16. April: Tristan Tzara , französischer Schriftsteller († 1963)
  • 16. April: Árpád Weisz , ungarischer Fußballspieler und -trainer († 1944)
  • 17. April: W. Kerr Scott , US-amerikanischer Politiker († 1958)
  • 19. April: Esteban Canal , peruanischer Schach-Großmeister († 1981)
  • 19. April: Hugo Herrmann , deutscher Komponist, Organist und Chorleiter († 1967)
  • 21. April: Attila Hörbiger , österreichischer Schauspieler († 1987)
  • 21. April: Russ Stein , US-amerikanischer American-Football-Spieler und Sheriff († 1970)
  • 22. April: Max Ludwig , deutscher Bobfahrer († um 1957)
  • 23. April: Dmitri Maksutow , russischer Optiker, Erfinder des Maksutov-Teleskops († 1964)
  • 23. April: Charlie Rivel , spanischer Clown († 1983)
  • 23. April: George Messier , französischer Chemieingenieur († 1933)
  • 24. April: Robert Oelbermann , Gründer und Bundesführer des „Nerother Wandervogel“ († 1941)
  • 25. April: Georg-Wilhelm Postel , General der deutschen Wehrmacht (Heer) († 1953)
  • 26. April: Max Brand , österreichisch-amerikanischer Komponist, Pionier der Synthesizer- und elektronischen Musik († 1980)
  • 26. April: Ernst Udet , deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg, Generalluftzeugmeister im Dritten Reich († 1941)
  • 27. April: Zygmunt Berling , polnischer General und Politiker († 1980)
Wallace Hume Carothers

Mai

Max Hinsche

Juni

Juli

  • 0 3. Juli: Rudolf Heberle , deutscher Soziologe († 1991)
  • 0 7. Juli: Albin Lesky , österreichischer Altphilologe († 1981)
  • 0 7. Juli: Kathleen Long , englische Pianistin und Musikpädagogin († 1968)
  • 10. Juli: Georg Trump , deutscher Kalligraf, Typograf, Grafiker und Lehrer († 1985)
  • 10. Juli: Stefan Askenase , belgisch-polnischer Pianist († 1985)
  • 11. Juli: Ludwik Fleck , polnischer Mikrobiologe, Mediziner und Wissenschaftstheoretiker († 1961)
  • 13. Juli: Mordecai Ardon , israelischer Künstler († 1992)
  • 14. Juli: Ferdinando Giuseppe Antonelli , italienischer Kurienkardinal († 1993)
  • 14. Juli: Buenaventura Durruti , spanischer Syndikalist und anarchistischer Revolutionär († 1936)
  • 16. Juli: Gottlob Berger , deutscher General, SA- und SS-Mitglied († 1975)
Trygve Lie (rechts), 1960

August

  • 0 1. August: Walther Wadehn , deutscher Generalmajor († 1949)
  • 0 5. August: Lotte Neumann , deutsche Schauspielerin († 1977)
  • 0 7. August: Kaname Akamatsu , japanischer Ökonom († 1974)
  • 0 8. August: Daudi Chwa II. , bugandischer Kabaka († 1939)
  • 0 8. August: Marjorie Kinnan Rawlings , US-amerikanische Schriftstellerin († 1953)
  • 0 9. August: Erich Hückel , deutscher Chemiker und Physiker († 1980)
  • 0 9. August: Jean Piaget , Schweizer Entwicklungspsychologe († 1980)
  • 10. August: Milena Jesenská , tschechische Schriftstellerin († 1944)
  • 10. August: Walter Lang , US-amerikanischer Filmregisseur († 1972)
  • 12. August: Otto Haußleiter , deutscher Staatswissenschaftler und Verwaltungsbeamter († 1982)
  • 12. August: Tsunenohana Kan'ichi , japanischer Sumōringer und 31. Yokozuna († 1960)
  • 13. August: Rudolf Schmundt , deutscher Militär, Chefadjutant der Wehrmacht bei Adolf Hitler († 1944)
  • 14. August: Albert Ball , britischer Jagdflieger des Ersten Weltkrieges und Träger des Victoria-Kreuzes († 1917)
  • 14. August: Joachim O. Fernández , US-amerikanischer Politiker († 1978)
Gerty Cori, 1947
  • 15. August: Gerty Cori , tschechisch-US-amerikanische Biochemikerin und Nobelpreisträgerin († 1957)
  • 15. August: Elias Coueter , syrischer Geistlicher und melkitischer Bischof von Brasilien († 1985)
  • 16. August: Kraudn Sepp , deutscher (bayerischer) Zitherspieler und Volksmusiksänger († 1977)
  • 16. August: Tina Modotti , italienische Schauspielerin, Fotografin und Revolutionärin († 1942)
  • 17. August: Hans Adametz , österreichischer Keramiker, Bildhauer und Kunsterzieher († 1966)
  • 19. August: Josef Kammhuber , Oberst der Luftwaffe im Dritten Reich und General der Bundeswehr († 1986)
  • 19. August: Walter Lang , Schweizer Komponist, Pianist und Musikpädagoge († 1966)
  • 19. August: Ray Herbert Talbot , US-amerikanischer Politiker († 1955)
  • 23. August: Christian Schiefer , Schweizer Fotograf († 1998)
  • 23. August: Hubert von Meyerinck , deutscher Schauspieler († 1971)
  • 25. August: Friedrich von Kessel , deutscher Politiker († 1975)
  • 27. August: Leon Theremin , sowjetischer Physiker und Musiker († 1993)
  • 28. August: Wim Addicks , niederländischer Fußballspieler († 1985)
  • 28. August: Liam O'Flaherty , irischer Schriftsteller († 1984)
  • 29. August: William M. Citron , US-amerikanischer Politiker († 1976)
  • 29. August: William Frank Norrell , US-amerikanischer Politiker († 1961)
  • 30. August: Fritz Walter , deutscher Politiker († 1977)
  • 30. August: Willy Reichert , deutscher Komiker und Schauspieler († 1973)

September

  • 0 1. September: Simon Barere , russischstämmiger Pianist († 1951)
  • 0 1. September: AC Bhaktivedanta , indischer Kommentator und Übersetzer bekannter Sanskritwerke, Gründer der Internationalen Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein († 1977)
  • 0 1. September: André Hunebelle , französischer Filmregisseur († 1985)
  • 0 1. September: Anton Tesarek , österreichischer Pädagoge († 1977)
  • 0 2. September: Hinrich Lohse , deutscher nationalsozialistischer Politiker († 1964)
  • 0 3. September: Alfons Beil , deutscher Priester und Autor († 1997)
  • 0 3. September: Max Dungert , deutscher Maler und Grafiker († 1945)
  • 0 4. September: Antonin Artaud , französischer Künstler († 1948)
  • 0 4. September: Adolphe Reymond , Schweizer Fußballspieler († 1976)
  • 0 4. September: Rodolphe Rubattel , Schweizer Politiker († 1961)
  • 0 5. September: Albert Becker , österreichischer Schachmeister († 1984)
  • 0 5. September: Heimito von Doderer , österreichischer Schriftsteller († 1966)
  • 0 5. September: Karl Ebb , finnischer Unternehmer, Leichtathlet und Automobilrennfahrer († 1988)
  • 0 6. September: Karl August Wittfogel , deutscher Soziologe, Philosoph und Sinologe († 1988)
  • 0 7. September: Johannes Siegfried Schubert , deutscher Tibetologe († 1976)
  • 0 8. September: B. Everett Jordan , US-amerikanischer Politiker († 1974)
  • 0 8. September: Frank Silver , US-amerikanischer Songwriter, Bandleader und Vaudevilledarsteller († 1960)
  • 0 9. September: Alexei Innokentjewitsch Antonow , sowjetischer General († 1962)
  • 0 9. September: Fritz Reuter , deutscher Musikwissenschaftler, Musikerzieher, Komponist und Kapellmeister († 1963)
  • 10. September Adele Astaire , US-amerikanische Tänzerin und Entertainerin († 1981)
  • 11. September: Georg Arnold-Graboné , deutscher Maler († 1982)
  • 11. September: Robert S. Kerr , US-amerikanischer Politiker († 1963)
  • 13. September: Jake Lanum , US-amerikanischer American-Football-Spieler († 1968)
  • 13. September: Tadeusz Szeligowski , polnischer Komponist und Musikpädagoge († 1963)
  • 14. September: José Mojica , mexikanischer Sänger und Schauspieler († 1970)
  • 15. September: Bert Ambrose , englischer Violinist und Bandleader († 1971)
  • 15. September: Theodor Haubach , deutscher Journalist, Politiker und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus († 1945)
  • 16. September: Willi Milke , deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und NS-Opfer († 1944)
  • 18. September: Hobart Baumann Amstutz , US-amerikanischer Theologe und Bischof († 1980)
  • 19. September: Robert Dussaut , französischer Komponist und Musiktheoretiker († 1969)
  • 20. September: Friedrich Sämisch , deutscher Schachspieler († 1975)
  • 21. September: Käte Hamburger , deutsche Germanistin und Philosophin († 1992)
  • 21. September: August Prüssing , deutscher Ingenieur († 1967)
  • 22. September: Ernst Exss , deutscher General († 1965)
  • 22. September: Elisabeth Selbert , deutsche Politikerin und Juristin, eine der vier „Mütter des Grundgesetzes“ († 1986)
  • 22. September: Henry Segrave , britischer Renn- und Rekordfahrer († 1930)
  • 24. September: Maxi Ackers , deutsche Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Schauspielerin († 1982)
  • 24. September: Elsa Triolet , französische Schriftstellerin († 1970)
  • 24. September: F. Scott Fitzgerald , US-amerikanischer Schriftsteller († 1940)
  • 24. September: Camilo Mori , chilenischer Maler († 1973)
  • 25. September: Jacques Errera , belgischer Physikochemiker († 1977)
  • 25. September: Robert Gerhard , spanischer (katalanischer) Komponist († 1970)
  • 25. September: Wenzel Jaksch , deutscher Politiker († 1966)
  • 25. September: Alessandro Pertini , italienischer Politiker († 1990)
  • 26. September: Max Brunnow , deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus († 1940)
  • 27. September: Sam Ervin , US-amerikanischer Politiker († 1985)
  • 28. September: William M. Tuck , US-amerikanischer Politiker († 1983)
  • 29. September: David Knowles , englischer Historiker († 1974)

Oktober

  • 0 3. Oktober: Charles E. McKenzie , US-amerikanischer Politiker († 1956)
  • 0 4. Oktober: Edgar WA Maass , deutscher Chemiker und Schriftsteller († 1964)
  • 0 4. Oktober: Johannes Wüsten , deutscher bildender Künstler, Schriftsteller († 1943)
  • 0 7. Oktober: Paulino Alcántara , spanisch-philippinischer Fußballspieler († 1964)
  • 0 7. Oktober: Maria Krahn , deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin († 1977)
  • 0 8. Oktober: Julien Duvivier , französischer Regisseur († 1967)
  • 0 8. Oktober: Dorothee Günther , deutsche Tänzerin († 1975)
  • 0 8. Oktober: Richard Suchenwirth , österreichischer Historiker und Politiker († 1965)
  • 0 9. Oktober: John Robert Armbruster , US-amerikanischer Komponist, Dirigent und Arrangeur († 1994)
  • 0 9. Oktober: Joseph Paul , französischer Automobilrennfahrer († 1944)
  • 10. Oktober: Lester Germer , US-amerikanischer Physiker († 1971)
  • 12. Oktober: Eugenio Montale , italienischer Schriftsteller († 1981)
  • 13. Oktober: Hans Lewy , deutscher Automobilrennfahrer († 1942)
  • 14. Oktober: Wolf-Heinrich von Helldorff , deutscher Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime († 1944)
  • 15. Oktober: Célestin Freinet , französischer Reformpädagoge († 1966)
  • 15. Oktober: Yasutaro Hirai , japanischer Professor für Betriebswirtschaftslehre († 1970)
  • 16. Oktober: Ernst Waldinger , deutscher Lyriker und Essayist († 1970)
Blandine Ebinger und Friedrich Hollaender

November

Dezember

  • 0 1. Dezember: Hans Müller , österreichischer Schachmeister und Theoretiker († 1971)
  • 0 1. Dezember: Georgi Schukow , sowjetischer General und vierfacher Held der Sowjetunion († 1974)
  • 0 1. Dezember: Petko Stajnow , bulgarischer Komponist († 1977)
  • 0 3. Dezember: Michael Balint , ungarischer Psychoanalytiker († 1970)
  • 0 3. Dezember: Carlo Schmid , deutscher Politologe und Politiker († 1979)
  • 0 3. Dezember: Bolesław Szabelski , polnischer Komponist († 1979)
  • 0 3. Dezember: Martin Wagenschein , deutscher Pädagoge, Didaktiker, Physiker, Mathematiker († 1988)
  • 0 4. Dezember: Albert Kuntz , deutscher Widerstandskämpfer († 1945)
Carl Ferdinand Cori, 1947
Carl Zuckmayer, 1920

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Gestorben

Januar bis März

April bis Juni

Clara Schumann, 1878/1879

Juli bis September

Friedrich August Kekulé, 1890
Otto Lilienthal

Oktober bis Dezember

Anton Bruckner, 1890
  • 0 3. Dezember: Paul André , schweizerischer Politiker (* 1837)
  • 0 7. Dezember: Antonio Maceo , kubanischer General (* 1845)
Alfred Nobel

Genaues Todesdatum unbekannt

Weblinks

Commons : 1896 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien